ERÖFFNUNG DES ARZTHAUSES LANGSCHLAG

von Adelheid Kamin (Kommentare: 0)

Am Samstag den 16.9. war es soweit, das Arzthaus Langschlag wurde offiziell seiner Bestimmung übergeben. Die Gemeinde und Frau Dr.med. Sarmata Szameit feierten das Fest mit einem Tag der offenen Tür.

Das Haus wurde innerhalb eines Jahres errichtet. Es waren ausschließlich Firmen aus der Region mit dem Bauvorhaben beschäftigt und bereits am 2.August konnte die Ordination mit Hausapotheke im neuen Arzthaus aufgenommen werden.
Das barrierefreie Haus besitzt neben Ordination und Hausapotheke einen eigenen Trakt für zukünftige Therapieangebote. Auch die Mutterberatung hat hier ihren Platz gefunden und für die Kleinen steht eine Spielecke zur Verfügung. Die Bücherinsel, betreut von Christina und Elfi, hat hier eine neue Außenstelle bekommen, um den Patienten durch die Möglichkeit zum Schmökern die Wartezeit zu verkürzen.

Trotz Schlechtwetter ließen es sich die Langschläger nicht nehmen am Festakt teilzunehmen und die Gelegenheit zur Besichtigung der modern ausgestatteten Räumlichkeiten zu nutzen.
Herr Hans Kammerer, der am 17.9., seinen 99.Geburtstag feierte, verfolgte aufmerksam das Fest vom Fenster seines Hauses aus.

Bürgermeister Herbert Gottsbachner konnte neben den zahlreichen Ehrengästen die Vertreter vom Roten Kreuz und der Feuerwehr begrüßen.
Humorvoll schilderte er den harten Weg der Suche nach einem Nachfolger für Dr.Lichtenwallner.
So fragte er auch eines Tages Dr.Lichtenwallner, ob er die neue Ärztin kenne. Michl, wie Dr. Lichtenwallner liebevoll von den Langschlägern genannt wird, antwortete typisch Mann:"Fesch is!".
Worauf der Bürgermeister meinte: "des schott jo net".
Nun ist unsere Frau Doktor nicht nur hübsch sondern auch sehr g'scheit und um jeden einzelnen Patienten bemüht.

Nach Ansprachen von der Nationalratsabgeordneten Bgm. Angela Fichtinger und dem Stellvertreter des Bezirkshauptmannes Mag. Matthias Krall, eröffnete der 2.Präsident des NÖ Landtages Mag. Gerhard Karner gemeinsam mit der reizenden Nichte der Frau Doktor das Arzthaus.
Unser Pfarrer Andreas Bühringer segnete das Haus und übergab ein geweihtes Kreuz, das nun in der Ordination seinen Platz hat.
Frau Doktor sagte in ihrer Rede, dass sie und ihre Familie sich in der Gemeinde sehr wohl fühle und bedankte sich sichtlich gerührt bei den Längschlägern für das wunderbare Arzthaus und für die liebevolle Aufnahme. Die Langschläger haben ihre Wertschätzung für Frau Dr.Szameit durch ihr zahlreiches Erscheinen kundgetan.
Eine "Danke" gebührt unserem Bürgermeister, der eine nahtlose ärztliche Versorgung der Bevölkerung trotz zahlreicher Hürden sicherstellen konnte.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben