WANDERTAG mit FEUERWEHRHEURIGEN

von Adelheid Kamin (Kommentare: 0)

Die FF Bruderndorf lud am Sonntag den 3.September zum Wandern und einem Heurigen ein. Eine große und eine kleine Wanderroute mit Labstelle waren vorgesehen. Leider meinte es der Wettergott an diesem Tag gar nicht gut mit den Wanderern und ließ es bereits vom frühen Morgen an regnen. Zahlreiche Besucher kamen aus Langschlag und Mitterschlag mit dem Auto, andere zu Fuß aus Stierberg.

Während sich einige wenige Unerschrockene auf den Weg machten,zogen es die meisten vor, sich im Gemeinschaftshaus mit köstlichen Speisen verwöhnen zu lassen. Der Steckerlfisch von Thomas Höfenstock, das Lammragout vom Biobauern Groiß und das Geselchte vom örtlichen Bauern waren echte Pappenschmierer. Für die Kinder gab es natürlich Würstel, Pommes und Ketchup. Für die Naschkatzen hatten die Bruderndorfer Frauen wieder köstliche Mehlspeisen gebacken.

Als es nach dem Mittagessen dann plötzlich aufhellte und zu regnen aufhörte, wagten sich weitere Wanderer auf den Weg. Doch auch sie wurden unterwegs vom Regen eingeholt.

Der Wandertag fiel zwar sprichwörtlich ins Wasser, doch das konnte der guten Stimmung beim Heurigen keinen Abbruch tun.

Zurück

Einen Kommentar schreiben